esg Symbol: Hahn

esg Posaunenchor

Evangelische Studentinnen- und Studentengemeinde Hannover

ESG - Posaunenchor, Hannover

Christ ist erstanden? Ein Werkstattkonzert zum Osterzyklus 19.04.2015

Ostern ist Fest der Auferstehung Christi. Das Osterlied mit der größten Strahlkraft ist Luthers „Christ ist erstanden“. Diese Strahlkraft wird oft in Bearbeitungen vertont, seltener heben Werke das „Kyrieeleis“, das „Herr, erbarme dich“ hervor. Dabei sind gerade diese Vertonungen spannend zu entdecken.
Mit frischem Wind und strahlenden Worten präsentierte der Posaunenchor der Evangelischen Studierendengemeinde unter Leitung von Steffen Meier neue und alte Vertonungen zu „Christ ist erstanden“ und anderen Werken rund um den Osterzyklus.

 

Dabei waren u.a. Werke von Maximilian Schnaus, Manfred Schlenker, Andrea Csollány, Frigyes Hidas, Heinrich Schütz und Hans-Leo Hassler zu hören.
Als Besonderheit wirkte der Ort, die Melanchthon-Kirche in Hannover, die 2013 beim Tag der Architektur ein Highlight war.

 

ESG-Posaunenchor, Hannover in der Melanchthonkirche

Von Links nach Rechts:
Julius Kolbe, Susanne Kroos, Jörn Droste, Heike Twele, Christoph Ernst, Johannes Lange, Ann-Kathrin Frech, Joachim Regente
Vorne: Gisela Wobbe, Ulrich Siekmann, Johanna Ritzer, Barbara Eidam, Henrik Veith, Aline Büchsenschütz, Nadine Pufal, Dirk Pulwer, Dirk Rohlfing, Dörthe Blanke
Leitung: Steffen Meier

klangfarben 06.02.2015

Logo Vision Kirchenmusk Mit VISION KIRCHENMUSIK startete die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers ein bundesweit einzigartiges Modellprojekt für Musikvermittlung. Ziel ist es, Kirchenmusik einer breiten Öffentlichkeit und neuen Zielgruppen zugänglich zu machen. Die Projektleiter von VISION KIRCHENMUSIK Silke Lindenschmidt und Ulf Pankoke, waren bisher als Landesposaunenwarte im Michaeliskloster Hildesheim tätig. Schon in der Vergangenheit haben beide ungewöhnliche musikalische Projekte im Bereich von Musikpädagogik und -vermittlung durchgeführt. Silke Lindenschmidt war u.a. für Neuland - Kirchenmusik an ungewöhnlichen Orten (2012) verantwortlich, Ulf Pankoke hat mit LAPPLAND oder dem Landesjugendposaunenchor innovative Ensembles initiiert.
Landesweit fand vom 6. bis 8. Februar der Auftakt für VISION KIRCHENMUSIK statt – in Zusammenarbeit mit Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern, mit kleinen und mit großen Ideen in Form von Konzerten, Gottesdiensten und Aktionen. Alles in allem ein Vorgeschmack auf das, was VISION KIRCHENMUSIK zwei Jahre in der Fläche initiieren möchte.

 

Zur Eröffnung in Hannover nahm der Posaunenchor der esg die Zuschauer mit auf eine atmosphärische Reise. Es gab Lichter, es gab Worte, man konnte mitsingen und so selber Klangfarbe werden. Neben den Grünen Geschichten von Ulf Pankoke, mit Gedichten von Rose Ausländer (gelesen von Nadine Pufal) und Bildern von Dominik Artz gab es Bearbeitungen von Abendliedern von Chris Woods, Tilmann Benfer, Jörg-Michael Sander und Traugott Fünfgeld, sowie Gedichte von Rainer-Maria Rilke.

 

ESG-Posaunenchor, Hannover beim Konzert klangfarben

Mitwirkende:
Dörthe Blanke, Michael Ehlers, Barbara Eidam, Christoph Ernst, Ann-Kathrin Frech, Matthias Klisch, Susanne Kroos, Johannes Lange, Nadine
Pufal, Dirk Pulwer, Joachim Regente, Johanna Ritzer, Dirk Rohlfing, Hans Schmidt, Michael von Seydlitz, Heike Twele, Henrik Veith, Gisela Wobbe
Leitung: Steffen Meier

Musik - Hier klicken!Ulf Pankoke - Grüne Geschichten
Video - hier Klicken!Chris Woods - Bleib bei mir, Herr

Grüne Geschichten 19.10.2014

Ulf Pankoke hat als Komponist die musikalischen Ideen der "Bilder einer Ausstellung" von Modest Mussorgsky mit Bildern von Domonik Artz und Rose Ausländer verwoben. Eindrucksvoll setzt der Chor unter Pankokes Leitung dies in einem rundum gelungenem Lyrik & Musik-Gottesdienst um.

 

ESG-Posaunenchor, Hannover mit Ulf Pankoke

Von Links nach Rechts:
Steffen Meier, Susanne Kroos, Heike Twele, Eicke Ahlers, Hans Schmidt, Joachim Regente, Dirk Pulwer, Dirk Rohlfing.
Vorne: Nadine Pufal, Gisela Wobbe, Christina Süß, Barbara Eidam, Aline Büchsenschütz, Johanna Ritzer, Michael Ehlers, Ulf Pankoke

Aufnahmen aus dem Konzert "Mendelssohn & Friends" am 18. Oktober 2009

Felix Mendelssohn-Bartholdy - Jauchzet dem Herrn alle Welt
Anton Bruckner - 3 kleine Stuecke: I. Langsam
Chopin - Suite, II. Mazurka
Chopin - Suite, III. Lento Assai

Aufnahmen aus einem Konzert am 9. Juni 2005 in der Kreuzkirche

Antonio Lotti - Crucifixus
Ingo Luis - Joshua Fit the Battle of Jericho
Ary Evangelista Barroso - Acuarela do Brazil
Johann Sebastian Bach - Tausendmal gedenk ich dein

Videoaufnahmen

Video - hier Klicken!Felix Mendelssohn Bartholdy - Verleih uns Frieden (Aufnahme vom 28.2.2010)
Video - hier Klicken!Turmblasen am 3. September 2004 um Mitternacht